Karin Hesch

Karin-Hesch

Akademikerin (Dipl.Ing., Studium am Fachbereich Umwelt und Gesellschaft,
Landschaftsplanung und Politische Philosophie, TU Berlin)
Qigong seit 1990, Qigong-Lehrerin seit 2004,
Ausbildung bei der „Deutschen Qigong Gesellschaft e.V.“
Weiterbildungsangebote
Dozentin (Qigong im Kontext östlicher und westlicher Philosophien)
Erfinderin

Gedanken und Vorstellungen beeinflussen den Körper und seine äußerlich und innerlich wahrnehmbaren Bewegungen. Der Körper und seine Bewegungen wiederum beeinflussen die Gedanken und Vorstellungen. Durch Qigong diese Verwobenheit besser kennenzulernen, zu erforschen und zu nutzen ist spannend und entspannend.

Ich möchte mit meiner eigenen Übungspraxis und dem Unterrichten von Qigong dazu beitragen, der Wechselseitigkeit von Denken und Körper Freiraum zu geben –

für freie und schöne Gedanken und Bewegungen und ein lebendiges Körpergefühl.

Chan Mi Gong Basiskurs

Montags von 10:00 – 11:30
VHS, Prenzlauer Allee 227/228 (ca. Ecke Knaackstr.)
10405 Berlin im schönen Raum 306
Der nächste Kurs beginnt Anfang September 2018.
Anmeldung bitte über VHS Berlin Pankow

Chan Mi Gong für Menschen mit Qigong-, Tai Chi- oder Meditationserfahrung

Donnerstags von 17:30 – 19:00

Qigong für Menschen mit Qigong-, Tai Chi oder Meditationserfahrung

Form: Ba Fan Huan Gong
Dienstags von 9 – 10:30

Qigong, offene Gruppe

„Der schwimmende Drachen“ und andere Formen
Mittwochs von 9 – 10:30

Ort:

Turmsaal der Emmaus-Kirche
Lausitzer Platz 8
10999 Kreuzberg (Nähe U-Bahn Görlitzer Bhf.)

Kosten:

90 -120 € für 10 Termine

Infos und Anmeldung:

http://www.qigong-berlin.net/

Kommentare sind geschlossen.