Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Zeynep Sayman

Kontakt

Bergmannstr. 2
10961 Berlin
Telefon +49 (0)30-695 052 73
E-Mail: admin(at)chanmigong-berlin(dot)de

chanmigong-berlin.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Jede Kursleiter*in / Lehrer*in übernimmt die alleinige rechtliche und finanzielle Verantwortung für ihre Kurse, TeilnehmerInnen und Beteiligung an der Webseite.

Für die Menüpunkte “Home“, “Chan Mi Gong“, “Seminare & Workshops“, “Über uns“, darunter angeordneter Inhalt, die Seite „Anja Kießling“, sowie die entsprechenden englischen Übersetzungen:
Anja Kießling
Maybachufer 6
12047 Berlin
Für die Menüpunkte “Home“, “Chan Mi Gong“, “Seminare & Workshops“, “Über uns“, darunter angeordneter Inhalt, die Seite „Chris Saleski“:
Chris Saleski
Diedenhoferstr. 4
10405 Berlin
Für die Menüpunkte “Home“, “Chan Mi Gong“, “Seminare & Workshops“, “Über uns“, darunter angeordneter Inhalt, die Seite „Eva Hepper“:
Eva Hepper
Gubener Straße 47A
10243 Berlin
Für die Menüpunkte “Home“, “Chan Mi Gong“, “Über uns“, darunter angeordneter Inhalt, die Seite „Ina Schladitz“:
Ina Schladitz
Willdenow-Str. 21
13353 Berlin
Für die Menüpunkte “Home“, “Chan Mi Gong“, “Seminare & Workshops“, “Über uns“, darunter angeordneter Inhalt, die Seite „Jadwiga Pokryszka“:
Jadwiga Pokryszka
Cheruskerstr. 23
10829 Berlin
Für die Menüpunkte “Home“, “Chan Mi Gong“, “Seminare & Workshops“, “Über uns“, darunter angeordneter Inhalt, die Seite „Karin Hesch“:
Karin Hesch
Lausitzer Str. 26a
10999 Berlin
Für die Menüpunkte “Home“, “Chan Mi Gong“, “Seminare & Workshops“, “Über uns“, darunter angeordneter Inhalt, die Seite „Marion Mielke“:
Marion Mielke
Voigtstraße 7/8
10247 Berlin

Disclaimer

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Links zu anderen Websites

Unsere Website enthält Links zu Websites von anderen Anbietern. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung der übertragenen Daten (wie zum Beispiel der IP-Adresse oder der URL, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung solcher Daten durch Dritte können wir daher keine Verantwortung übernehmen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autor*innen bzw. Ersteller*innen. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber*innen erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Widerspruch Werbe-E-Mails

Im Rahmen der gesetzlichen Impressumspflicht müssen wir unsere Kontaktdaten veröffentlichen. Diese werden von dritten Personen teilweise zur Übersendung nicht erwünschter Werbung und Informationen genutzt. Wir widersprechen hiermit jeglicher von uns nicht ausdrücklich autorisierten Übersendung von Werbematerial aller Art. Wir behalten uns ferner ausdrücklich rechtliche Schritte gegen die unerwünschte und unverlangte Zusendung von Werbematerial vor. Dies gilt insbesondere für sogenannte Spam-E-Mails, Spam-Briefe und Spam-Faxe. Wir weisen darauf hin, dass die unautorisierte Übermittlung von Werbematerial sowohl wettbewerbsrechtliche, zivilrechtliche und strafrechtliche Tatbestände berühren kann. Speziell Spam-E-Mails und Spam-Faxe können zu hohen Schadensersatzforderungen führen, wenn sie den Geschäftsbetrieb durch Überfüllung von Postfächern oder Faxgeräten stören.

Kommentare sind geschlossen.